Gründerpreis Nordwest für Schulen!

Unternehmergeist frühzeitig fördern.

Der Gründerpreis Nordwest ist die Auszeichnung für gelungene Gründungen im Nordwesten. Seit dem Jahre 2023 wird auch der Sonderpreis für Schulen verliehen.

Bei der Einschätzung eigener Gründungsfähigkeiten belegt Deutschland im internationalen Vergleich nur den 47. Platz. „Lediglich 37 Prozent der befragten Personen sind der Ansicht, dass sie ausreichendes Fachwissen und die notwendigen Fähigkeiten für die Gründung eines Unternehmens haben.“ – RKW

„In keiner Lebensphase wird die Einstellung dazu so stark geprägt wie in der Jugend. Die Erfahrungen Jugendlicher mit unternehmerischem Denken und Handeln haben einen starken Einfluss. In der Altersstufe 15-19 Jahre können sich schon in der Schule unternehmerische Kompetenzen herausbilden. Die gründungsbezogene Ausbildung in Deutschland ist im internationalen Vergleich eine Schwachstelle.“ – Webseite des BMWK

Die Jury des Gründerpreis Nordwest möchten mit diesem Preis frühzeitig den Unternehmermut und Gründergeist in den Schulen der Region fördern. Kinder und Jugendliche haben durch ihre Kreativität viele Möglichkeiten, eigene Ideen zu entwickeln und durch dieses „Gründer-Mindset“ Selbstvertrauen und Mut zu entwickeln.

Gründerpreis Nordwest für Schulen

Teilnahmevoraussetzungen für den Sonderpreis für Schulen

Um sich für den Sonderpreis für Schulen zu bewerben, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Projektdurchführung: Das Projekt muss von einer Schule, einer Klasse oder einem Projektteam (mindestens 3 Personen) einer Schule durchgeführt werden bzw. für eine Schule, eine Klasse oder ein Projektteam (mindestens 3 Personen) durchgeführt worden sein.

Projektformen: Es können verschiedene Projektformen eingereicht werden:

  • Gründung einer echten Firma durch Schulen bzw. Schülerteams (mindestens 3 Personen)
  • Gründung einer „virtuellen Übungsfirma“ durch Schulen bzw. Schülerteams (mindestens 3 Personen)
  • Workshops, Seminare, Planspiele, Wettbewerbe, Projektarbeit, Praxiskontakte zum Thema Gründung und Selbstständigkeit
  • Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen

Regionale Zugehörigkeit: Der Sitz der Schule muss sich in einem der folgenden Landkreise oder kreisfreien Städte befinden: Ammerland, Aurich, Cloppenburg, Emsland, Friesland, Grafschaft Bentheim, Leer, Vechta, Wittmund, Delmenhorst, Emden, Oldenburg oder Wilhelmshaven.

Aktualität des Projekts: Das Projektende darf bei der Bewerbung nicht länger als 6 Monate zurückliegen, idealerweise ist es noch aktiv.

 

Kriterien

Der Sonderpreis für Schulen wird nach einer Reihe von Kriterien vergeben, die verschiedene Aspekte der Projektgründung und -führung bewerten. Die wichtigsten Kriterien sind:

Innovationsgrad: Beschreibung der Innovationen und was Ihr Projekt anders oder besser macht als vergleichbare Initiativen.

Motivation und Gründermut: Grund der Projekterstellung und der erforderliche Mut für die Umsetzung. Informationen über die Hintergründe der Projektbeteiligten.

Wirtschaftliche Bedeutung: Relevanz und Auswirkungen des Projekts auf die Schulgemeinschaft und darüber hinaus.

Soziales Engagement und Besonderheiten: Angaben zu sozialem Engagement, Ehrenamtstätigkeiten und Aktivitäten im Rahmen des Projekts.

Warum sollten wir uns bewerben?

Die Bewerbung für den Sonderpreis für Schulen bietet Ihnen die Möglichkeit, die Leistungen und Erfolge Ihrer Schüler in der Region zu präsentieren. Durch die Teilnahme an diesem Wettbewerb erhalten Sie:

Anerkennung und Wertschätzung: Das Engagement und die Kreativität Ihrer Schüler werden von der Öffentlichkeit und Experten gewürdigt.

Sichtbarkeit und Reputation: Als Preisträger haben Sie die Chance, Ihre Projekte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, was zu einer gesteigerten Bekanntheit und einem positiven Image für Ihre Schule führen kann.

Netzwerkmöglichkeiten: Der Gründerpreis Nordwest bietet eine Plattform, um wertvolle Kontakte zu anderen Schulen, Bildungseinrichtungen und potenziellen Partnern zu knüpfen.

Wie bewerbe ich mich?

Die Bewerbung ist einfach und unkompliziert. Füllen Sie das Bewerbungsformular unten aus und geben Sie alle relevanten Informationen zu Ihrem Projekt an. Die Teilnahme ist kostenfrei und bietet Ihnen die Möglichkeit, die Erfolgsgeschichte Ihrer Schüler ins Rampenlicht zu rücken.

Wenn Sie Fragen zur Bewerbung oder zum Sonderpreis für Schulen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihren Anliegen zu unterstützen. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer 04952 8909844 oder per E-Mail unter info@gruenderpreis-nordwest.de.

Wir freuen uns darauf, die innovativen Projekte und das Engagement Ihrer Schüler im Nordwesten Deutschlands zu würdigen!

Anmeldeschluss ist Sonntag, der 30.06.2024, 24:00 Uhr

Preisgeld

Der Sonderpreis für Schulen wird bei der Preisverleihung des Gründerpreis Nordwest 2024 verliehen. Die Preisverleihung findet am 19.11.2024 ab 18:00 Uhr in den Räumen der Sparkasse Leer statt. Der Preis ist mit 500,00 € dotiert.

Gitta Connemann lädt ein!

„Wir haben uns zum 10. Geburtstag des Gründerpreis Nordwest etwas Besonderes überlegt, nämlich einen Gründerpreis für Schülerinnen, Schüler und Schulen“.

Gitta Connemann

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gründerpreis für Schulen klein

Informationen zum Bewerbungsformular

Sollten Sie nicht innerhalb von 60 Minuten eine automatische Bestätigung an Ihre E-Mail erhalten, ist die Bewerbung nicht ordnungsgemäß eingegangen. Das kann zum Beispiel an einem kurzzeitigen Serverausfall liegen oder daran, dass nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt wurden. In diesem Fall werde ich umgehend bei der Beratungsgesellschaft Nordwest GmbH anrufen (04952/8909844) und das weitere Vorgehen absprechen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Damit wir uns ein umfassendes Bild von Ihrem Schulprojekt machen können, benötigen wir möglichst viele Informationen. Die Beantwortung aller Fragen hilft uns. Und Sie hilft Ihnen, um möglichst in jeder Rubrik eine hohe Punktzahl zu erreichen. Wenn Sie uns weitere Informationen geben können, wie zum Beispiel Flyer oder Fotos und Logos, senden Sie diese einfach unter Angabe Ihres Schulnamens spätestens bis zum Bewerbungsschluss an info@gruenderpreis-nordwest.de. Wir ordnen diese dann Ihrer Bewerbung zu.

Gründerpreis für Schulen

Name der Schule(erforderlich)
Schulform(erforderlich)

Anschrift(erforderlich)

Kontaktdaten vom Ansprechpartner

Ansprechpartner Lehrer (sofern vorhanden)

Ansprechpartner Schüler (sofern vorhanden)
Ziehe Dateien hier her oder
Max. Dateigröße: 512 MB.
    Ziehe Dateien hier her oder
    Akzeptierte Dateitypen: mp4, Max. Dateigröße: 512 MB.
      Falls es Probleme mit dem Upload gibt, können Sie das Video z.B. auf Youtube hochladen und uns den Link senden.
      Bewerbungseingang(erforderlich)
      Bedingungen(erforderlich)
      Datenschutz(erforderlich)
      Rechtsweg(erforderlich)